08 Juni / 15

Erfahren Sie mehr über die Regeln für Aces or Faces-Videopoker

Autor: admin Aufrufe: 699 Kommentare: 0

Eine der großartigsten Arten von Videos Poker ist „Asse und Bilder“ (oder „Asse und Gesichter“, wenn wörtlich übersetzt). Diese Unterhaltung wird Fans von Kartenspielen und Spielautomaten ansprechen, auf die sie sich konzentriert. Aber nicht jeder dieser Spielautomaten hat charakteristische Merkmale, die es dem Spieler ermöglichen, zu gewinnen. Und Aces or Faces Video Poker hat einen Vorteil, der den Auszahlungsprozentsatz, den ein Spieler erhalten kann, stark erhöht. Das macht dieses Spiel so beliebt.

Asse-und-Bilder-Strategie

Was ist also diese einzigartige Funktion, die Ihre Gewinnchancen so stark erhöht? Wenn es bei diesem Videopoker an der Zeit ist, Karten auszuteilen, werden Sie sehen, dass der Spieler die Möglichkeit hat, nicht einen Satz von fünf Karten (eine „Hand“), sondern fünf gleichzeitige Verteilungen auf einmal auszugeben. Das heißt, die Gewinnwahrscheinlichkeit steigt um das Fünffache. Aber Sie sollten nicht immer die maximale Anzahl an Händen wählen, denn je mehr "spielen", desto größer die Streuung von Karten, was weniger Möglichkeiten bedeutet, gute Kombinationen zu sammeln.

Bevor Sie die Anzahl der Hände auswählen, sollten Sie sich für die Höhe des Einsatzes entscheiden. Üblicherweise fungieren in Video-Poker-Automaten Münzen mit unterschiedlichen Nennwerten (von 5 bis 25 Credits) als Währung. Die Höhe Ihrer Wetten bestimmt auch die endgültigen Auszahlungen:

  • bei einem Mindesteinsatz von einer Münze erhalten Sie einen Preis im Verhältnis eins zu eins;
  • bei einem maximalen Einsatz von fünf Münzen wird der Gewinn aus dem Verhältnis von fünf zu eins berechnet.

Aces and Faces Video Poker Regeln

Sobald Sie den Aces and Pictures Automaten öffnen, erscheint eine Gewinntabelle vor Ihnen über dem Spielbereich, die Ihnen zeigt, welche Kartenkombinationen Sie haben sammeln müssen, um zu gewinnen.

Nach der ersten Ausgabe können Sie wählen, welche Karten Sie auf der Hand behalten und welche Sie ersetzen möchten. Es sollte beachtet werden, dass, wenn Sie mit mehreren Händen spielen, die in der Mitte des Bildschirms als die Haupthand betrachtet wird und die Auswahl der Karten nur darin getroffen wird. Bei den verbleibenden Händen werden die Karten belassen und entsprechend denen ersetzt, die Sie in den fünf Hauptrunden gewählt haben.

Bei Aces or Faces ist die minimale Gewinnkombination ein Paar Buben (daher kommt der Name dieser Online-Unterhaltung). Kombinationen ohne "Bilder" werden nicht als effektiv betrachtet, seien Sie also vorsichtig.

Nach der Neuausteilung zählt das Spiel die Anzahl der Gewinnkombinationen. Und dann können Sie auch um die Verdopplung des erhaltenen Gewinns spielen, wenn Sie die sogenannte „Risikorunde“ starten.

Ähnliche Seiten