14 Jul / 15

Machen Sie sich mit den Grundregeln des Drei-Karten-Pokers vertraut

Autor: admin Aufrufe: 715 Kommentare: 0

Eine Oase des Pokers, die keine drei ist Karte. Trotzdem ist dieses Spiel in ausländischen Glücksspieleinrichtungen sehr beliebt, wo es als Tri Card Poker bezeichnet wird. Daran nimmt ein 52-Blatt-Deck teil, und der Spieler spielt nur gegen das Casino.

Die Besonderheit dieser Art der Pokerunterhaltung ist, dass der Spieler hier nur drei Karten in der Hand hat, aber , paradoxerweise, während Zwei Spiele in einem Spiel gespielt werden können: Ante und Pair Plus. Das Ziel von Drei-Karten-Poker ist es, eine beliebige Kombination oder Karten zu erhalten, die einen höheren Wert als der Dealer haben.

Drei-Karten-Poker-Regeln

Bevor die Karten ausgeteilt werden, macht der Spieler a Pflichtwette – Ante. Als nächstes teilt der Croupier drei offene Karten an den Gegner und die gleiche Anzahl offener Karten an sich selbst aus. Nach Erhalt seiner Hand entscheidet der Spieler über den weiteren Spielverlauf:

  • Er kann seine Hand folden (in der virtuellen Version des Pokers ist dies der Fold-Button) und verliert damit automatisch seinen Einsatz;
  • он может продолжить раунд, объявив бэт (call) – двойную ставку.

Bei Fortsetzung des Spiels bewegt sich der Croupier, indem er seine Hand öffnet, wonach die Kombinationen verglichen werden. Es sollte beachtet werden, dass in dem Fall, in dem der Croupier keine Dame in seinen Händen hat, davon ausgegangen wird, dass er sich nicht qualifiziert hat, und das Casino automatisch verliert. Dann wird der Einsatz an den Spieler zurückgegeben und der Einsatz eins zu eins ausgezahlt.

Wenn sich der Croupier qualifiziert hat, der Spieler aber aufgrund des Dienstalters der Kombination gewonnen hat, werden die Zahlungen ebenfalls auf einer Eins-zu-Eins-Basis getätigt, aber bereits Wetten und Einsätze. Wenn sich der Croupier qualifiziert hat und seine Kombination höher war als die des Gegners, gehen alle getätigten Einsätze an das Casino. Wenn sich der Croupier qualifiziert hat, aber das Ergebnis ein Unentschieden ist, werden die getätigten Einsätze an den Spieler zurückerstattet.

Pair-Plus-Spiel

Drei-Karten-Pokerregeln schlagen eine zweite Wettoption vor - Paar Plus. Wenn ein Spieler eine solche Wette abschließt, muss er eine Kombination aus drei erhaltenen Karten sammeln, beginnend mit einem Paar. In dieser Runde spielt die Hand des Dealers keine Rolle. Die Gewinne hängen vollständig von der Kombination ab, die der Spieler sammeln konnte. Und die Belohnungen können von eins zu eins (wenn Sie ein Paar haben) bis vierzig zu eins (wenn Sie einen Straight Flush haben) reichen.

Drei-Karten-Poker-Strategien

Für die Ante-Variante, bei der der Spieler entscheidet, ist die Strategie einfach – Erhöhen Sie, wenn Ihre Hand eine Dame, Sieben und Vier enthält, oder wenn Kombinationen höher sind. In diesem Szenario wird dieses Glücksspiel-Kartenspiel einen Hausvorteil von nur 2,01 % geben.

Es gibt keine Strategien für die Pair Plus-Variante des Spiels, da der Spieler dies nicht tut müssen eine Entscheidung treffen. Und der Hausvorteil beträgt hier etwa 2,32 %.

Verwandte Seiten