02 Jul / 15

Pai Gow Poker Grundregeln

Autor: admin Aufrufe: 826 Kommentare: 0

Wenn Sie das Übliche satt haben Kartenspiel, Pai Gow Poker spielen. Es kombiniert zwei Unterhaltungen gleichzeitig - Poker selbst und das alte chinesische Spiel Pai Gow. Wie bei jeder Pokerunterhaltung ist das Ziel bei dieser Variante, eine gewinnende Hand zu sammeln. Und da es beim Casino-Poker darum geht, gegen das Casino zu spielen, haben Sie nur einen Gegner, egal wie viele Spieler am Tisch sitzen.

Chinesisches Casino-Poker verwendet ein Deck aus 53 Blättern – mit einem Joker . Die Regeln legen nahe, dass er im Spiel nicht als permanentes "Wild-Symbol" erscheint. Bei einfachen Kombinationen spielt der Joker die Rolle eines Asses, während er bei geraden und höheren Kombinationen bereits jede fehlende Karte ersetzen kann.

Wie man Pai Gow spielt

Vor dem Start der Runde macht der Spieler einen obligatorischen Einsatz, der Ante genannt wird. Der Chip wird in der Mitte der Spielfläche mit der Aufschrift „Bet“ platziert. Darauf folgt die direkte Verteilung der Karten, die der Croupier produziert (oder, wenn Sie die Online-Version von Pai Gow spielen, werden die Karten automatisch ausgeteilt, nachdem Sie auf die Schaltfläche „Deal“ gedrückt haben). Der Spieler erhält eine Hand mit sieben offenen Karten, der Dealer hat die gleiche Anzahl verdeckter Karten.

Nach dem Geben kommt die nächste Runde, in der Sie die erhaltenen Karten in kleine und teilen müssen große Hand. Es bleiben fünf Karten in der großen Hand übrig, zwei in der kleinen Hand. Du musst daran denken, dass dein Ziel die beste Kombination ist. Und hier wird die große Hand bevorzugt – sie sollte die stärkste Kartenkombination haben.

Der nächste Schritt besteht darin, die Hand des Dealers zu zeigen und die Karten zu teilen. Nach dieser Manipulation werden die Kombinationen der Gegner verglichen.

Gewinne und Auszahlungen

Die asiatische Pokervariante geht davon aus, dass wenn ein Spieler beide Hände schwächer als die Hand des Dealers hat, verliert er die Hand, und die Raten gehen an die Institution. Wenn es eine Option gibt, wenn die Hand eines Spielers verliert und die zweite die Hand des Croupiers schlägt, wird ein Unentschieden erklärt und die getätigten Einsätze werden an den Spieler zurückgegeben. Wenn beim Spielen um Geld beide Hände des Spielers älter sind als die Hände des Croupiers, wird Ihnen der Gewinn im Verhältnis eins zu eins abzüglich 5 % Provision ausbezahlt.

In einigen Einrichtungen beinhaltet das Spielen beim Pai Gow Poker zusätzliche Wetten auf einen Bonus, der ausgezahlt wird, wenn Sie es schaffen, eine Kombination von einem Straight bis zu einem Royal Flush mit sieben Karten zu sammeln. Mit so viel Glück kann der Spieler eine erhebliche Vervielfachung der Gewinne erzielen (bis zu 8.000 zu eins).

Pai Gow ist oft in ausländischen Casinos mit Spielplattformen führender Entwickler zu finden. Auch in heimischen Institutionen wird es immer beliebter, obwohl es bisher nur in einigen von ihnen zu finden ist.

Ähnliche Seiten