02 Apr / 15

Mach dich mit den Grundregeln von Pyramid Solitaire vertraut

Autor: admin Aufrufe: 938 Kommentare: 0

Solitaires, wie die Karten selbst oder Glücksspielkartenspiele, hat kein einziges Jahrhundert. Es wird angenommen, dass Solitaire von Gefangenen erfunden wurde, die viel Zeit allein verbrachten. Diese Information ist nicht bestätigt, aber die Legende ist schön. Jedenfalls erfreut sich "Unterhaltung für den Patienten", darunter das Kartenspiel Pyramide, seit jenen fernen Zeiten längst großer Beliebtheit bei den unterschiedlichsten Menschen - vom König bis zum Hausmeister .

Heute sind drei "Pyramiden"-Solitärspiele am bekanntesten:

  • just Pyramid;
  • Egyptian Pyramid;
  • Great Pyramid. 181

В данной статье вы найдете правила именно для обычной Пирамиды, так как она пользуется самой большой популярностью, а ее простая механика подойдет даже второкласснику.

Wie man die Pyramide spielt

Für die Pyramide wird ein Deck aus 52 Blättern genommen, sorgfältig gemischt, wonach eine Kartenpyramide mit sieben Ebenen auf dem Spielfeld ausgelegt wird . Jede Reihe hat eine bestimmte Anzahl von Karten: die erste hat eine, die zweite zwei und so weiter bis zur letzten Reihe, in der sieben Karten platziert werden. Als Ergebnis erscheint eine dreieckige Struktur vor Ihnen, und in Ihren Händen befindet sich noch eine ziemlich große Anzahl von Karten, die Ihnen in Zukunft nützlich sein werden - sie bilden die „Bank“.

Spielfortschritt

Im Pyramid Solitaire-Spiel, wie in allen ähnlichen Spielen, besteht die Hauptaufgabe darin, alle verfügbaren Karten in einer bestimmten Reihenfolge vom Spielfeld zu entfernen. Das Prinzip des Entfernens von Karten in der Pyramide ist wie folgt: Zwei Karten werden aus dem Spielfeld genommen, deren Summe dreizehn Punkte beträgt. Außerdem Karten können nur aus der untersten Reihe der Pyramide und aus der "Bank" genommen werden .

Alle digitalen Karten – von zwei bis zehn – gelten zum Nennwert. Bilder bringen folgende Punktzahl:

  • Ass - eins;
  • König - dreizehn;
  • Dame - zwölf;
  • Bube - elf .

Alter und Farben sind in diesem Fall nicht wichtig, nur die Berechnung der Summe der einzelnen Kartenkombinationen zählt. Wenn Sie es schaffen, die Pyramide vollständig zu demontieren, sind Sie der Gewinner. Je weniger Sie sich während des Spiels an die „Bank“ wandten, desto ehrenhafter ist Ihr Sieg.

Es sollte beachtet werden, dass Sie in den virtuellen Versionen des Pyramidenspiels die folgende Regel erfüllen können: Wenn Sie Karten vom Spielfeld entfernen, erhalten Sie eine bestimmte Anzahl von Punkten, und wenn Sie das „ Bank“ und drehen Sie es wieder um, wird Ihnen ein bestimmter Strafbetrag abgezogen . Infolgedessen kann der Spieler durch Missbrauch des Mischens der „Bank“ alle gesammelten Punkte verlieren und beispielsweise keinen Preis oder eine führende Position in der Gesamtwertung erhalten. Wenn Sie "live" spielen, können Sie an solche Verluste nicht denken und sich einfach an einem angenehmen Zeitvertreib erfreuen.

Verwandte Seiten