13 Apr / 15

Mach dich mit den Grundregeln des Kartenspiels Hearts vertraut

Autor: admin Aufrufe: 845 Kommentare: 0

Gemäß den Spielregeln Hearts, daran müssen vier Spieler teilnehmen. Diese Unterhaltung kann man selten mit drei Teilnehmern treffen - dann wird eine Karo-Zwei aus dem Deck genommen. In einem Spiel mit vier Spielern wird ein Kartenspiel mit zweiundfünfzig Karten verwendet (in einem Spiel mit zwei Spielern sechsunddreißig Karten), und das Ziel ist es, so wenig Punkte wie möglich in Tricks zu erzielen.

Dieses Spiel ist nicht in Casinos zu finden – weder real noch online –, aber es kann im Internet oder in einer Reihe von Standard-Windows-Unterhaltungsprogrammen gefunden werden. Die Regeln von Hearts sind ganz einfach und ermöglichen es Ihnen, eine gute Zeit in Gesellschaft von Freunden zu verbringen.

Spielbeginn

Der erste Dealer wird per Los bestimmt. Dann werden die Karten gemischt und von allen Spielern der Reihe nach ausgeteilt. Das Deck wird vollständig an die Spieler ausgeteilt – jeweils dreizehn Karten. Das Herzspiel hat ein ziemlich spezifisches System für das Weitergeben von Karten zu Beginn jeder Runde:

  • In der ersten, fünften usw. Verteilungen gibt jeder Spieler im Uhrzeigersinn drei Karten an seinen Nachbarn weiter;
  • Beim zweiten, sechsten usw. Verteilungen gibt jeder Spieler drei Karten gegen den Uhrzeigersinn an seinen Nachbarn weiter;
  • Beim dritten, siebten usw. jeder Spieler gibt drei Karten an den Gegenspieler weiter;
  • Bei der vierten Hand findet kein Kartentausch statt.

Spielfortschritt

Zu Beginn jeder Runde , der Spieler, der eine Zwei von Kreuz in der Hand hatte. Eigentlich beginnt die Runde damit. Dann kommen die verbleibenden drei Spieler im Uhrzeigersinn ins Spiel und legen der Reihe nach Karten der Kreuzfarbe aus. Wenn Sie solche Karten nicht haben, können Sie eine beliebige Karte legen. Die einzige Ausnahme ist der erste Zug der Runde, wenn Sie keine Herzkarten oder die Pik-Dame auslegen können.

Beim Kartenspiel Hearts ist das Dienstalter der Karten sehr wichtig , da der Stich derjenige macht, dessen Karte der ursprünglichen Farbe (die erste auf dem Tisch ausgelegte) ist wird von höchstem Wert sein.

Laut den Regeln ist es auch verboten, einen Zug mit Würmern zu beginnen, wenn sie vorher keinen der Tricks "aufgedeckt" haben. Jede Herzkarte, die Sie in einem Stich erhalten, ist einen Punkt wert. Die Pik-Dame in einem Stich gibt dreizehn Punkte auf einmal. Und da es das Ziel des Spiels ist, so wenig Punkte wie möglich zu erzielen, sind Herz und erst recht die Pik-Dame in Stichen nicht erwünscht.

Hier gibt es jedoch eine Nuance: Wenn du alle Herzen und die Pik-Dame in Stichen sammelst, dann zählst du keine Punkte dafür. Alle anderen Teilnehmer erhalten jeweils 26 Punkte. In einigen Varianten des Spiels gibt der Karo-Bube in einem Stich minus elf Punkte.

Sie können Card Hearts spielen, bis einer der Teilnehmer hundert oder mehr Punkte erzielt. Der Gewinner wird durch die kleinste im gesamten Spiel erhaltene Punktzahl bestimmt.

Verwandte Seiten