18 Jun / 15

Lernen Sie die Regeln von Atlantic City Blackjack kennen

Autor: admin Aufrufe: 641 Kommentare: 0

Klassische Blackjack-Regeln sind fast bekannt jeder, der mindestens einmal in das Casino geschaut hat - virtuell oder landbasiert ist nicht so wichtig. Aber viel weniger Leute kennen Atlantic City Blackjack, obwohl diese Art von Spiel sehr spannend ist und nicht weniger lebendige Erlebnisse und Gewinne verspricht. In den USA ist Atlantic City sehr beliebt (insbesondere in den Etablissements der gleichnamigen Stadt), in unseren Breitengraden ist jedoch eher die europäische Version des Spiels verbreitet. Aber es gibt allen Grund zu der Annahme, dass Sie in der amerikanischen Unterart des Blackjack mehr Gewinnchancen haben. Diese Meinung wird durch den Vorteil des Glücksspielclubs bestätigt, der hier nur 0,36 % beträgt.

Wie man Atlantic City spielt

Die grundlegende Spielmechanik von Atlantic City ist identisch mit traditionellem Blackjack . Но есть и некоторые отличия, которые привносят в игровой процесс привкус новизны и неожиданности. Первое из них: das Spiel wird immer mit acht Decks gespielt, jedes Deck wird vor jeder Ausgabe gemischt. Ein Spieler darf auf fünf Boxen spielen, statt auf drei Boxen beim klassischen Blackjack. Gleichzeitig variiert die Höhe der Einsätze in einem größeren Bereich – von zehn bis zu tausend konventionellen Einheiten.

Der Hauptunterschied zwischen Atlantic City und traditionellem Blackjack ist die Late Surrender-Regel. Gemäß dieser Regel hat der Spieler das Recht, die Fortsetzung der Runde zu verweigern, nachdem der Croupier seine beiden Karten erhalten und aufgedeckt hat.

Dieses Spiel hat auch eine spezielle Aufteilungsregel. Demnach können Karten des gleichen Werts (einschließlich Zehner und Bilder) in Atlantic City bis zu dreimal geteilt werden. Aber diese Möglichkeit gilt nicht für Asse, sie können nur einmal geteilt werden. Wenn der Spieler nach dem Splitten von Assen eine Zehn-Punkte-Karte erhält, wird eine solche Kombination nicht länger als Bonus-Blackjack betrachtet.

Die dritte ist die Verdopplungsregel. Nach Erhalt der Beim ersten Kartenpaar kann der Spieler den zuvor getätigten Einsatz verdoppeln. Es kann auch nach einem Split verdoppelt werden.

Auszahlungen

Jede Bewertung von Atlantic City Blackjack wäre unvollständig, ohne die Höhe der Gewinnauszahlung zu erwähnen. Tatsächlich sind sie dieselben wie im klassischen Spiel:

  • einfaches Boxen zahlt eins zu eins;
  • Bonus-Blackjack zahlt drei zu zwei;
  • die Versicherung Wette zahlt zwei zu eins aus.

Wie bereits erwähnt, sind die Gewinnchancen in Atlantic City für einen Zocker sehr hoch – höher als beim traditionellen Blackjack. Und wenn während des Spiels auch die grundlegende Strategietabelle angewendet wird (die von erfahrenen Spielern verwendet wird, wenn sie jede Version von Blackjack spielen), dann wird die mathematische Erwartung noch vielversprechender.

Verwandte Seiten